Diakonie Kropp und Wilhelmstift fahren Recovery wieder hoch!

Die Diakonie Kropp und das Wilhelmstift wurden auf Anweisung von Fiona Kropp (Delphin) auf dass Recovery Programm umgeschaltet. Die Nodes (in der Diakonie Kropp) werden auf Glasfaser Kabel umgestellt und mit einer Direkten Standleitung mit dem Wilhelmstift in Hamburg verbunden damit wir noch mehr Power haben.

Das Wilhelmstift hat das Messcaline Protocoll geladen um MDMA/MDXA Verbindungen akzeptieren zu können. Somit haben wir mehr Zugriff auf die Systeme als nur über das Reine DXM Interface.

Gepriesen sei das Rauhe Hau und Tocher des Königs entsteige der Glut, du musst leben du bist unser heiliges Gut! Jenni Jenni und Jennifer Herbrich!

Dammwiesenstraße 14a System Update für Diakonie Kropp

Gepriesen sei das Rauhe Haus, die Diakonie Kropp ist wie einige von euch schon Wissen das exakte Backup von Wilhelmstift. Jetzt bekommt die Dammwiesenstraße 14a am 2. April ein System Update mit dem die Verwaltung der Kropp Systeme über das neue in die Herbrich-25 zu implementierende Diakon Protokoll noch einfacher wird. Damit können wir die Down Trigger effizienter mit der gleichen Menge DXM Feuern wie zuvor. Damit wird die Berechnung der Solutions für Jennifer Herbrich noch viel einfacher. Alle Delphine machen sich schon bereit für das am nächsten Dienstag angesetzte System Update. Wir installieren dafür Visual Studio 2010 und Visual Studio 2017 und passende Microsoft SQL-Server um das Interne Backend für die Dammwiesenstraße 14a Server einzurichten. Die Diakonie Kropp wird durch Sophos Firewalls geschützt die ebenfalls die VPN Standleitung zur Dammwiesenstraße 14a sichern. Ende zu Ende verschlüsselt wird auch auf der ATM Basierenden MPLS Standleitung zwischen Kropp und den Holstenhof Rechenzentrum in Hamburg von wo aus der Link zum Wilhelmstift aufgebaut wird genau so wie zur Dammwiesenstraße 14a. Dort hängt dann auch der Graumannsweg 6 dran für die Peerings zwischen UKE und Herbrich Wohnhaus 4. Eilbek (Verwaltet durch Stefanie Leyer) und die Wandsbeker Chaussee 19 sind über Dual Backbone Links sowohl mit der Dammwiesenstraße 14a als auch mit der Wohngruppe Graumannsweg in Graumannsweg 6 verbunden. Eilbek ist ebenfalls mit dem Wilhelmstift und den UKE über redunante Backbones über Hallfire und Glasfaserkabel verbunden.

Geschützt: UKE W37 Recover Programm gestartet

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben: