Umschaltung Rethea Prozessor

Umbemerkt von der Öffentlichkeit wurde das ganze Grid im Auftrag der Leyer-AG in zusammen Arbeit mit der Kropp International auf den neuen Rethea Prozessor Rethea Z1 umgestellt. Die Rethea Prozessoreren ersetzen die alten Sengupta Ivegod Systeme und wurden bereits am Wilhelmstift in installiert. Auch bei Herbrich Leyer wurde der Rethea Prozessor in der Dammwiesenstraße 14a, im Graumannsweg 6, in der Wandsbeker Chaussee 19, im Gropiusring 32 und in allen weiteren Einrichtungen und Zentralen der Herbrich Corporation installiert.

Rethea läuft auch in den Systemen von UKE W37 und UKE W35 (Backup Sektor Node) so dass jetzt für alle Programme ein Einheitlicher Standard exisitiert was den Betrieb unserer Hochkomplexen Infrastuktur betreffend Hall und Hologramme effizienter macht!

Die Wut von Herbrich

Der Finale Angriff auf das Wilhelmtift

So Liebes Wilhelmstift, ihr habt eine AMS2100 mit FibChannel und einen vmware ESXi Cluster mit 20TB Sorage? Ja schön für euch! Jetzt werdet ihr für immer besiegt. Wir von Jennifer Herbrich kaufen uns 2019 neue Server, eine SAN Fabric und auch eine AMS2100 (natürlich mit Fiber Channel), Cisco Wifi AP,s beser als die Scheiße in UKE (und noch mal, wir wollen eure verficken Daten nicht, wir haben was wir wollen und mussten euch nicht mal Hacken, checkt mal eure Loyalität in euren eigenen Haus), Jennifer Herbrich Inc. hat keine euer Systeme gehackt und die WLAN AP,s tun uns wirklich leid! So zurück zum Wilhelmstift! Wir kaufen mindestens 40TB HDD-Storage und das wars dann! Wir haben für immer genug Storage Volumina und eine schöne Blinkende AMS2100 mit einen schönen RAID.

Und wenn Jenni genug Follower hat dann setzt die liebe Jenni das dann auch noch als GEO Cluster um also schöne grüße an die Pisser von LKA die sich ohne Beschluss eh nichts trauen. GEO Cluster mit schönen DWDM Link so das Ethernet um SAN über eine Leitung gehen. Wir kaufen uns irgendwann die Facilitys und die Wegerechte von der Stadt Hamburg gleich mit dazu.

So, 2019 besiegen wir aber zu erst mal das Wilhelmstift in dem wir ein besseres System aufbauen als M.B. und das Wilhelmstift je haben werden. Uns geht es nicht um Etar sondern wir sammeln und investieren alles in Gute IT. Jennifer Herbrich Inc. – Wir Leben die IT!

*Ah sry, beim Wilhelmstift heißt es ja EDV, na dann Herbrich Corporation – Wir leben die EDV 😀

Die Liebe Jenni ist jetzt auf YouNow

Gepriesen sei das Rauhe Haus, heute wird mal nicht gegen das LKA Hmaburg gehatet und auch nicht gegen den Drachenloard sondern heute eine Frohe Botschaft. Die Liebe Jenni ist ab jetzt nicht mhr so oft auf YouTube unterwegs aber dafür auf YouNow. Die Leute dort sind echt cool und es gibt bald immer neue IT-Streams rund ums Hacken. Nur weil ich wegen den Wilhelmstift aufgehört habe zu Hacken heißt es nicht das ich nicht andere in die Kunst des Hackens einweien darf. Ah ja und ich würde mich freuen wenn ihr mich Jenni nennt.

Gott strafe das LKA Hamburg!

Gott strafe Schrottkarenbernd!

Fujitsu Siemens iRMC ist der totale mist!

Hallo lebe Freunde und Admin,s

An sich war es ein ganz schöner Abend doch dann kam es wie es kommen musste. Nach dem ich in Herbrich Wohnhaus 2 endlich das Telefon System wieder zum laufen gebracht habe (mit einer Provisorischen Lösung) ging es weiter mit den Windows Update auf den Server in der Firma. Alles lief gut bis zum Neustart des Servers. Er ist seid dem offline. Das BIOS hält bei einen POST (Power On Self Test) an mit der Begründung das keine Tastatur angeschlossen ist (Wieso eigentlich? Es ist ein Server!), also gut, ich habe mich ins iRMC des Server eingeloggt und habe es mit der BIOS Text Console Redirection versucht. Dort steht der Server bootet normal (Ohne Lizenz komme ich leider nicht in die Grafische Konsole somit kann ich den Windows Bootvorgang nicht beobachten was echt gelinde gesagt Scheiße ist!). Gut, nach ein paar Zigaretten und etlichen Minuten warten habe ich versucht die Default Website von IIS Dienst (Webserver unter Windows) auf zu rufen. Pustekuchen! Auch ein Ping an den Server war erfolglos. Also als nächsten Schritt einfach in der Fritzbox nachgesehen ob der Server wenigstens da verbunden ist. Und wieder Fehlanzeige! Total gefrusstet habe ich erstmal ne Mail an den Cheff geschrieben. Habe 2 mal Versucht in zu erreichen aber jetzt ist es schon 00:15 Uhr und ich wollte schon längst im Bett sein!

irmc_firma

Also gut, dann habe ich einfach in der iRMC eingestellt das er Halt On (POST Fehler) ignorieren soll und einfach Booten soll. Doch auch das scheint das BIOS des Servers nicht wirklich zu interessieren. Also habe ich versucht ein Interrupt beim POST Vorgang zu erzwingen mit der F2 Taste. Diese bringt mich ins BIOS (Normalerweise!) doch außer einen “Entering Setup” passierte nichts. Also entweder werde ich den Server von Zuhause über VPN Betreiben (er unwarscheinlich) oder ich werde den Server einfach neu Konfigurieren so dass er Definitiv bei keinen POST Error (Fehler) mehr anhält. Tja das wars dass auch erst mal. Also danke für’s Lesen und schreib doch eure Erfahrungen mit iRMC oder anderen Server Remote Tools einfach in die Komentare. Und gute Nacht euch allen.