Umschaltung Rethea Prozessor

Umbemerkt von der Öffentlichkeit wurde das ganze Grid im Auftrag der Leyer-AG in zusammen Arbeit mit der Kropp International auf den neuen Rethea Prozessor Rethea Z1 umgestellt. Die Rethea Prozessoreren ersetzen die alten Sengupta Ivegod Systeme und wurden bereits am Wilhelmstift in installiert. Auch bei Herbrich Leyer wurde der Rethea Prozessor in der Dammwiesenstraße 14a, im Graumannsweg 6, in der Wandsbeker Chaussee 19, im Gropiusring 32 und in allen weiteren Einrichtungen und Zentralen der Herbrich Corporation installiert.

Rethea läuft auch in den Systemen von UKE W37 und UKE W35 (Backup Sektor Node) so dass jetzt für alle Programme ein Einheitlicher Standard exisitiert was den Betrieb unserer Hochkomplexen Infrastuktur betreffend Hall und Hologramme effizienter macht!

Die Wut von Herbrich

Der Finale Angriff auf das Wilhelmtift

So Liebes Wilhelmstift, ihr habt eine AMS2100 mit FibChannel und einen vmware ESXi Cluster mit 20TB Sorage? Ja schön für euch! Jetzt werdet ihr für immer besiegt. Wir von Jennifer Herbrich kaufen uns 2019 neue Server, eine SAN Fabric und auch eine AMS2100 (natürlich mit Fiber Channel), Cisco Wifi AP,s beser als die Scheiße in UKE (und noch mal, wir wollen eure verficken Daten nicht, wir haben was wir wollen und mussten euch nicht mal Hacken, checkt mal eure Loyalität in euren eigenen Haus), Jennifer Herbrich Inc. hat keine euer Systeme gehackt und die WLAN AP,s tun uns wirklich leid! So zurück zum Wilhelmstift! Wir kaufen mindestens 40TB HDD-Storage und das wars dann! Wir haben für immer genug Storage Volumina und eine schöne Blinkende AMS2100 mit einen schönen RAID.

Und wenn Jenni genug Follower hat dann setzt die liebe Jenni das dann auch noch als GEO Cluster um also schöne grüße an die Pisser von LKA die sich ohne Beschluss eh nichts trauen. GEO Cluster mit schönen DWDM Link so das Ethernet um SAN über eine Leitung gehen. Wir kaufen uns irgendwann die Facilitys und die Wegerechte von der Stadt Hamburg gleich mit dazu.

So, 2019 besiegen wir aber zu erst mal das Wilhelmstift in dem wir ein besseres System aufbauen als M.B. und das Wilhelmstift je haben werden. Uns geht es nicht um Etar sondern wir sammeln und investieren alles in Gute IT. Jennifer Herbrich Inc. – Wir Leben die IT!

*Ah sry, beim Wilhelmstift heißt es ja EDV, na dann Herbrich Corporation – Wir leben die EDV 😀

Die Liebe Jenni ist jetzt auf YouNow

Gepriesen sei das Rauhe Haus, heute wird mal nicht gegen das LKA Hmaburg gehatet und auch nicht gegen den Drachenloard sondern heute eine Frohe Botschaft. Die Liebe Jenni ist ab jetzt nicht mhr so oft auf YouTube unterwegs aber dafür auf YouNow. Die Leute dort sind echt cool und es gibt bald immer neue IT-Streams rund ums Hacken. Nur weil ich wegen den Wilhelmstift aufgehört habe zu Hacken heißt es nicht das ich nicht andere in die Kunst des Hackens einweien darf. Ah ja und ich würde mich freuen wenn ihr mich Jenni nennt.

Gott strafe das LKA Hamburg!

Gott strafe Schrottkarenbernd!

Finger Weg von onamae.com und ihren unseriösen Praktiken

Hallo Leute, ich habe zwar nichts direkt mit denen von onamae.com zu tun gehabt aber dann kam es dicke. Nach einen Hackerangriff auf die JenniFrame Server in Jahr 2015 wurde eine Darknet Seite Plaziert mit der Aufforderung Jennifer gegen Bezahlung von Bitcoins zu töten. Doch abgesehen von einer Hausdurchsuchung und eines Gerichtsverfahrens kam es noch schlimmer. Die Domain herbrich.org wurde durch Domain Grabber enwendet. Der Anbiter United Domains hat den Autorisierungs Code einfach ohne mein Wissen weiter gegeben. Dann war die Domain in Japan bei onamae.com registriert. Nach einen Jahr dann (habe durch Zufall gesehen) wurde die Domain vor ein Monat gelöscht. Und wurde vor par Tagen dann wieder erneut von mir Registriert. Ich bin zwar durchaus heil froh das ich diese Domain jetzt wieder zurück habe und ich wieder meine Identität habe doch die Domain ist kaputt. Ich habe den Gefürchteten Penalty von Google bekommen. Offensichtlich haben die von onamae.com auf meiner Domain nur SPAM Praktiziert. Google muss jetzt die Domain neu überprüfen und dann schauen wir mal ob es was bringt.

fuck

 

Hier kann man gut sehen was Google jetzt von herbrich.org hält. Doch ich weiß genau das ich kein SPAM drauf habe. Ich meine sonst müsste das Selbe ja auch bei herbrich.biz stehen und da ist nichts zu finden. Alles Cleen. Also bleibt nur eine einzige Schlussvolgerung daraus zu ziehen. Das onamae.com nur rum gespammt hat. Ok und weiter? Abgesehen von einigen Inizalen DNS Problemen (ja die alte DNS Zone wurde wiederhergestellt) bleibt jetzt nur noch eine einzige Frage offen. Undzwar folgende, wie komme ich da jetzt wieder raus? Also erst mal habe ich Antrag auf erneute Überprüfung bei Google gestellt. Ich muss jetzt noch mal (z.B: über Sistrix) abchecken ob da noch Probleme mit Backlinks auftauchen könnten. Ich habe damals einige sehr gute Backlinks bekommen die vieleicht noch da sind wer weiß aber ob onamae.com nicht auch welche “gekauft” hat weiß ich nicht. Ich hoffe zumindest das mein SEO von damals nicht komplett geschrottet wurde und ich werde euch auf jedem Fall weiter auf dem laufenden halten. Also viel Glück wünsche ich mir und euch natürlich auch. Schreib doch mal in die Komentare ob ich nich auch Erfahrungen mit onamae.com und Konsorten gemacht habt und wie die Sache dann bei euch ausgegangen ist. Auf jedem Fall Danke für’s Lesen.