Geschützt: Anne Karow wird Aufgebaut

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Wieder ein wenig Depressiv

Mir geht es gerade nicht so gut, auch wen dass Jahr 2017 besser werden soll habe ich wieder die alten Probleme. Ich meine ich habe gerade kein Tabak und mit Geld sieht es auch nicht gerade besser aus. Dass weiterprogrammieren an meiner Herbrich-22 Software läuft irgendwie nicht so. Ich habe die Software installiert aber irgendwie komme ich nicht so recht weiter. Und was soll ich sagen? Momentan arbeite ich an einer neuen Website für einen Kunden aber ich habe da schon wenigstens einige Fortschritte gemacht. Jetzt geht es aber auch darum dass ich Persönlich etwas weiter komme und ich denke genau hier muss ich mal wieder anpacken. Ich überlege ob ich heute nicht einfach mal zur IJSG rüber fahre. Ob ich wieder mit meinen alten Drogen Freunden rumhängen will weiß ich nicht. Im Rausch ist die Welt einfach viel schöner aber man verfällt in eine Welt in der man sich nur verliert und dass möchte ich auch nicht. Ich möchte da wieder raus und ich weiß einfach nicht wie ich es schaffen soll. Ich möchte einfach raus aus meinen Problemen. Ich möchte dieses Jahr endlich einen Job finden wo ich gut Geld verdienen kann dass ich nicht mehr von Jobcenter abhängig bin, oder von Omerasevic die eh nicht gutes für mich übrig haben außer ihr eigenes Gewissen zu bereinigen.

Jetzt weiß ich wem ich nicht mehr Vertrauen kann!

Es ist nicht schlecht wenn man Gewisse Sachen macht wie zusammen zu Trinken, doch wen es Ausartet dann wird die ganze Sache schon sehr zu einen Problem. Vor allen dingen wen einem Sachen weg kommen die Wichtig sind. Dieses mal waren es aber keine Zigaretten sondern gleich die EC Karte und insgesamt 340€. Wie man jetzt über die Runden kommen soll, dass ist eine andere Frage. Doch fassen wir alles einfach mal zusammen. Ich rede hier von J.B., wir waren für an sich recht gut befreundet biss J angefangen hat einfach zu viele Fehler zumachen. Am Anfang hat sie in der Chiller Base gleich erstmal große Welle gemacht und RTW gerufen wegen nichts. D hat darauf hin dann auch noch die Tür eingetreten. Doch D ist inzwischen viel Vernünftiger als J. Gut, dann hat sie meine MicroSD Speicherkarte beim Handy aufladen geklaut. Und jetzt kommt. Als nächstes ist eine ganze Dose Tabak in Form von 40 Ziegeretten verschwunden. Und mein neuer Haustürschlüssel Ebenfalls. Also sie hat obwohl ich es gar nicht möchte einen Zweitschlüssel zu meiner Wohnung. Ich fühle mich bei so was einfach garnicht mehr Wohl. Und dann hat sie sich auch noch meinen Delphin genommen wohl unter Vorgabe Falscher Tatsachen und ihn dann auch noch in AK-Barmbek vergessen.

Doch was will sie damit erreichen und was erreicht sie wirklich damit? Auf jeden Fall dass ich kein Bock mehr auf die habe. Ich meine sowas ist keine Freundin mehr sowas ist schon fast Erzfeindin. Sie will sich wohl immer wieder mit mir Treffen und dass zu ihren Bedienungen. Das finde ich nicht fair weil ich immer die jenige bin die Wandsbek Markt warten darf und dann heißt: „Ja kommst du zu mir Schatzi?“ Also ich muss jetzt einfach mal sagen es hat sich „ausgeschatzt“ ich habe keine Lust mehr auf diese Sachen. Das fängt langsam echt an wie Stalking rüber zu kommen. Und genau hier hört die Grenze auf.

Nicht nur dass es mir in Moment gar nicht so gut geht, ich habe jetzt auch kein Geld mehr, also auch nichts mehr zu Essen und auch kein Tabak. Ich habe Anzeige bei der Polizei gemacht und möchte mein Delphin gerne wieder haben, aber vor allem dingen erstmal mein Geld. Weil ich weiß einfach nicht mehr wie ich weiter über die Runden kommen soll. Hier fängt dann der Selbstverletzungsdruck an und ich bin an einem Punkt angelangt wo ich einfach so nicht mehr weiter machen kann. Doch wehr versteht mich?

Meine Mutter meint immer das ich aus Spaß in die Klinik gehe aber dass ist nicht so, ich finde es keineswegs Lustig wen ich wie in einen Käfig in der Klinik sitzen muss und mich herum langweilen muss. Jonny hatte in einer Sache Recht. Mit Janine hätte man sich nicht einlassen sollen. Weil genau das war mein Großer Fehler wohl auch als Jugendlichen leichtsinn. Aber ich weiß es jetzt besser und werde mich in Zukunft von ihr Fern halten. Ich meine sowas geht echt garnicht was sie da abgezogen hat. Doch sie wird schon sehen was sie davon hat wen die Gerechtigkeit siegen wird. Und ja; dass ist eine wütende Drohung die in Form einer Anzeige war gemacht wurde! Als nächstes werde ich mich nur noch um mein Delphin Jenni kümmern müssen dass sie aus den AK-Barmbek Fundbüro zurück kommt und gut ist. Nichts mehr mit J in Leben zu tun haben und dass wird auch so bleiben!